Der Weinjahrgang 2017 übertrifft die Erwartungen

Der Weinjahrgang 2017 übertrifft die Erwartungen

Ernte auf dem Weingut Muratie

Weinfreunde können gespannt sein. Es werden qualitativ hochwertige Weine vom Kap erwartet. Der Weinjahrgang 2017 verspricht einer der besten seit vielen Jahren zu werden.

Die diesjährige Ernte hat die Erwartungen übertroffen. Die Erntemenge liegt 1,4% über der des Vorjahres. Die Winzer am Kap haben 1.425.583 t Trauben (SAWIS Südafrikanischer Informationsdienst) geerntet. Damit liegt Südafrika mit einem Marktanteil von 4,1% im internationalen Vergleich an 8. Stelle der größten Weinproduzenten der Welt.

Wie bereits im Vorjahr brachte der Vegetationsverlauf auch in diesem Jahr wieder einige Herausforderungen mit sich. Francois Viljoen, Manager des weinbaulichen Beratungsdienstes VinPro, berichtet über die diesjährige Weinernte wie folgt: „Aufgrund des zweiten, sehr trockenen Vegetationsverlaufs in Folge rechneten wir in diesem Jahr mit geringeren Ertragsmengen. Doch die kühlen Nächte während der Wachstumsperiode und das Ausbleiben gravierender Hitzewellen während der Erntezeit milderten die ertragsmindernden Auswirkungen der sonst eher trockenen klimatischen Bedingungen.“

 

Die anhaltende Trockenheit führte zudem zu knappen Wasservorräten in Boden und Dämmen. Auch die Regionen mit stärkerer Niederschlagsquote lagen weit unter dem jährlichen Durchschnitt. Die Winzer mussten die Wasserstände kontinuierlich kontrollieren und sorgfältig bewässern. Dennoch hatte das trockene Klima positive Auswirkungen auf die Gesundheit der Weinberge. Sie blieben weitgehend von Schädlingen, Krankheiten oder Fäulnis verschont.

Schaut man sich den Verlauf des Jahres an, so führte der warme August zu einem gleichmäßigen Aufbruch der Knospen. Der kühlere September beeinträchtigte jedoch die spätreifenden Sorten. Die warmen Tage und kühlen Nächte im Oktober und November boten ideale Bedingungen für die Blüte und die Ausbildung der Beeren. Die Schwankungen zwischen Tages- und Nachttemperaturen ließen extraktreiche Reben mit kleinen Trauben wachsen, die eine gute Farb- und Geschmackskonzentration aufweisen. Dies bestätigte auch die Traubenanalyse der Weingüter, bei denen die Trauben mit guten Zuckergehalten und ausbalancierten Säurewerten herausstachen.

Weinfreunde Südafrikas dürfen sich also auf einen hervorragenden Jahrgang 2017 freuen, denn nicht nur
Einschätzungen der Produzenten, sondern auch die WOSA prognostizieren einen der qualitativ besten Weinjahrgänge seit vielen Jahren.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben